chc team logo var 3

Nutzen Argumentation

Welche Vorteile hat Ihr Pflegekunde?

Stundenweise Verhinderungspflege und zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen erhöhen die Ansprüche Ihrer Kunden auf Leistungen durch Ihren Pflegedienst. Maximal können diese Leistungen monatlich einen Wert von bis zu € 305,50 betragen.
Bei einem einheitlichen Stundensatz von zum Beispiel 38,00 Euro für beide Leistungspakete sind das 96 Stunden im Jahr.
Stunden, die dazu dienen, dass pflegebedürftige Menschen länger, sicherer und selbstständiger in ihren eigenen vier Wänden wohnen können. Angehörige können sich eine Atempause von der anstrengenden Pflege gönnen, um wieder Energie zu tanken.

Wie spreche ich meine Pflegekunden darauf an?

Schließlich ist das ein Thema, welches für Ihre Geldleistungs- und Sachleistungskunden gleichermaßen interessant ist. Die meisten Ihrer Gesprächspartner haben vielleicht schon von dem Pflegestärkungsgesetz gehört, aber die wenigsten haben verstanden, was es für sie bedeutet.
Für Sie und Ihre Mitarbeitenden sind die beiden Begriffe „stundenweise Verhinderungspflege" und „zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleitungen" vielleicht oft eher sperrig.
In einem Workshop Ende Januar sind gute Formulierungen entstanden, die Ihnen als Anregung dienen können ihren Kunden das Angebot näher zu bringen:

Interesse-Wecker Wissen Sie eigentlich schon, dass die Pflegekassen unheimlich viele Überschüsse erwirtschaftet haben?
Und wissen Sie, woher das kommt?

Weil Sie Ihre Ansprüche in den letzten Jahren nicht in Anspruch genommen haben.
Merkmal
Erklärung mit
Nutzen
Sie können bis zu 8 Stunden monatlich zusätzliche Leistungen erhalten.
Ich stelle Ihnen eine Kraft zur Verfügung, die gemeinsam mit Ihnen Zeit verbringt. Für Sachen, die zu zweit einfach leichter von der Hand gehen. Wie zum Beispiel Schriftverkehr mit Behörden. Aktivitäten, die zu zweit mehr Spaß machen, wie zum Beispiel Spaziergänge, Friedhofsbesuche oder das gemeinsame Handarbeiten, Vorlesen oder Einkaufen.
An Ihrer Stelle würde ich das nicht verfallen lassen.
Was sagen Sie dazu?
Leistung kostbar machen Ich spreche jetzt zuerst unsere langjährigen Klienten an. Sie können sich bestimmt vorstellen, dass wir begrenzte Personalkapazitäten haben. Daher habe ich für Sie vorsorglich schon einmal zwei Stunden pro Woche reserviert.
Was würden Sie denn gerne machen?

Weitere gute Formulierungen zu dem Theme Vorteile meiner Pflegekunden durch das PSG I

  1. Seit diesem Jahr gibt es durch das neue Pflegestärkungsgesetz Leistungen zusätzlich, die Sie kein Geld kosten. Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen sowie stundenweise Verhinderungspflege. Bis zu 8 Stunden pro Monat, die Sie ganz individuell gestalten können, wie Sie gerne möchten. Wir haben mehr Zeit für Sie auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen. Gespräche, mal was vorlesen, zur familiären oder auch zur hauswirtschaftlichen Entlastung. Was halten Sie von dem Vorschlag? Was würden Sie denn gerne machen?

  2. Seit Januar 2015 gibt es das neue Pflegestärkungsgesetz. Ihnen stehen ca. 6 bis 8 Stunden zusätzliche Leistungen im Monat zur Verfügung die Sie von uns erbringen lassen können. Zum Beispiel hauswirtschaftliche Verrichtungen, Begleitdienste, Hilfe bei Ämtergängen. Finanziert wird das Ganze über die Pflegekassen. Zusätzlich zu Ihrem Pflegegeld. Sie haben somit noch mehr Unterstützung in der häuslichen Umgebung zum Erhalt Ihrer Selbstständigkeit. Was meinen Sie dazu? Ist das interessant für Sie?

  3. Seit Januar gibt es ein neues Pflegegesetz. Von den Kassen gibt es einen Bonus, den jeder nutzen kann der eine Pflegestufe hat. Das sind Leistungen bis zu 8 Stunden im Monat die Sie zusätzlich zum Pflegegeld nutzen können. Da könnten wir für Sie ohne jegliche Antragstellung und Mehrkosten Leistungen erbringen um Sie zu unterstützen, ihre Angehörigen zu entlasten mehr Zeit für Sie aufbringen, einkaufen, spazieren gehen, hauswirtschaftliche Versorgung. Und ich möchte Sie fragen, ob Sie Interesse daran haben.

Das Team vom 29.01.2015. Besonderer Dank an Cornelia Klare, Manuela Hühn und Nadine Lukas, Johanniter Unfallhilfe.

Wie erklären Sie Ihren Kunden, die Vorteile der stundenweisen Verhinderungspflege und der zusätzlichen Betreuungs- und Entlastungsleistungen?

Ich freue mich auf Ihre Ideen im Kommentarfeld.

Ihre Claudia Henrichs

Gesprachsbausteine

Teambesprechungen

Stellenanzeigen

Gaestebuch

Online Lernen

Podcast

Für den persönlichen Kontakt: Tel.: +49 221 8 60 51 98 oder kontakt@chc-team.de

Ich freue mich auf Sie und Dich!

Zum Seitenanfang
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Um den vollen Funktionsumfang einer Webseite zu nutzen sind Cookies oft zwingend notwendig. Erst mit Deinem/Ihrem Einverständnis werden die Cookies verwendet. Mehr Informationen dazu gibt es in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden Ablehnen