chc team logo var 3


Typgerecht motivieren

Darum geht es in diesem Workshop

Die Beschreibung zum Download

Manchmal läuft es absolut rund, Ihr Gesprächspartner ist interessiert und aufgeschlossen. Sie verstehen sich blind. Alles, was Sie sagen, fällt auf fruchtbaren Boden. Ihr Team ist engagiert, motiviert und leistungsbereit.

Und manchmal scheint keine Verständigung möglich zu sein. Nichts, was Sie sagen, kommt bei Ihrem Mitarbeiter richtig an. Sie verstehen einander nicht. Missverständnisse lähmen die Zusammenarbeit.

Der Grund für Missverständnisse, Konflikte und mühsame Arbeitsabläufe liegt oft darin begründet, dass unterschiedliche Wertsysteme aufeinandertreffen. Als Leitungskraft haben Sie es im Team mit verschiedenen Wertsystemen zu tun.

Daher ist ein erster Schritt, sich des eigenen Persönlichkeitstyps noch einmal bewusster zu werden um dann zu erarbeiten, wie Kommunikation mit den unterschiedlichen Persönlichkeiten im Team reibungsloser gestaltet werden kann. 

Titel typgerecht motivieren

 

Workshop ambulante Pflege Heimliche Leistungen in vertragliche Leistungen umwandeln. Die Mehransprüche aus dem PSG II erhöhen die Chance

Darum geht es in diesem Workshop

Die Beschreibung zum Download

Gefälligkeitsleistungen sind in der ambulanten Pflege immer ein Thema. Durch die erhöhten Ansprüche, die Ihre Kunden durch das PSG II ab dem 01.01.2017 haben, erhöhen sich die Chancen, dass einer Vertragserweiterung zugestimmt wird.
  • Die Mitarbeitenden können sprachlich auf eine kompetente und empathische Art Kunden auf Zusatzleistungen ansprechen und
  • haben ein klareres Bewusstsein darüber, dass ihre Arbeit einen hohen Wert hat.

 

 

 

Ambulante Pflege. Inhalt Workshop Heimliche Leistungen verringern

Folgebesuche informieren Pflegebedürftige und deren Angehörige über die Veränderungen aus dem zweiten Pflegestärkungsgesetz

Darum geht es in diesem Workshop

Die Beschreibung zum Download

  • Sie haben das für Ihren Verantwortungsbereich mögliche und realistische Erhöhungspotenzial ermittelt und
  • Kriterien festgelegt auf deren Basis Sie entscheiden können, welche Kunden mit welcher Priorität besucht werden. Die Besuche haben Sie auf der Zeitschiene geplant.
  • Als Verwaltungsassistent/in haben Sie eine Gesprächsstruktur erarbeitet, wie Sie mit Ihrer individuellen Sprache telefonisch den Besuchstermin vereinbaren.
  • Als Leitungskraft haben Sie einen Strauß von Nutzenargumenten erprobt, mit denen Sie überzeugend und mit alltagstauglicher Sprache die Vorteile, die Ihre Kunden durch das PSG II haben, erklären können.

 

 

 

 

Beratungsgespräche im ambulanten Pflegedienst für Pflegegeldempfänger mit den Ansprüchen aus dem zweiten Pflegestärkungsgesetz

Darum geht es in diesem Workshop

Die Beschreibung zum Download

Nutzen Sie Ihre Baratungsgespräche nach § 37.3 um spätestens ab 2017 Ihren Umsatz durch zusätzliche Sachleistungen, stundenweise Verhinderungspflege und Privatleistungen zu erhöhen.
  • Sie können Ihren Gesprächspartnern überzeugend und mit alltagstauglicher Sprache erzählen, welche Vorteile sie durch das PSG II genießen und
  • welche Unterstützungsangebote Ihr Pflegedienst zusätzlich bietet, um so lange, so sicher und so selbstständig wie möglich zuhause leben zu können.

 

 

 

 

 

Icon WorkshopsDarum geht es

  • Wirkungsvolle Kommunikation im Vertragsgespräch und Folgebesuch der ambulanten Pflege
  • Mitarbeiter/-innen überzeugen
  • Arbeitsabläufe reibungsloser gestalten

 

 Auf diese Fragen nehmen Sie Antworten mit

  • Wie kann ich meine Einstellung zum Thema „Ambulante Pflege verkaufen“ positiv verändern und dieses auch meinen Mitarbeiter/-innen vermitteln?
  • Welche sprachlichen Werkzeuge sind dazu geeignet, meine Gesprächspartner zu überzeugen,
    • das Pflegegeld für Leistungen durch den Pflegedienst zu verwenden,
    • Privatleistungen,
    • Betreuungsleistung und/oder
    • stundenweise Verhinderungspflege in Anspruch zu nehmen?
  • Wie kann ich authentisch bleiben?
  • Wie können wir notwendige Arbeitsabläufe reibungsloser gestalten?

 

Teilnehmerkreis: 6 bis 15 Leitungskräfte, die nächsthöhere Leitungsebene ist als Co-Trainer bzw. Statementgeber/in dabei.
Dauer: 2 x 1 Tag

WERTvoll Webseite Modul

Für den persönlichen Kontakt: Tel.: +49 221 8 60 51 98 oder kontakt@chc-team.de

Ich freue mich auf Sie und Dich!

Zum Seitenanfang
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Um den vollen Funktionsumfang einer Webseite zu nutzen sind Cookies oft zwingend notwendig. Erst mit Deinem/Ihrem Einverständnis werden die Cookies verwendet. Mehr Informationen dazu gibt es in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden Ablehnen