chc team logo var 3

Workshop überzeugende Vertragsgespräche führen

 

Darum geht es

  • Möchten Sie, dass Ihre Pflegekunden mehr Leistungen aus dem Sachleistungsbudget SGB XI von Ihrem Pflegedienst in Anspruch nehmen?

Statt 1x pro Woche Duschen!

  • Sollen sich Interessenten nach dem Erst- oder Vertragsgespräch für Ihren Pflegedienst entscheiden?

Statt dem Wettbewerber den Vorrang zu geben?

  • Legen Sie Wert darauf, dass Angehörige und Pflegebedürftige sich bei Ihnen gut aufgehoben fühlen und Ihren Pflegedienst gerne weiterempfehlen?

Statt sich bei anderen über Ihren Dienst zu beschweren!

  • Möchten Sie, dass Ihre Mitarbeitenden begeistert ins Kundengespräch gehen und mit Stolz und Selbstbewusstsein die Leistungen Ihres Pflegedienstes anbieten?

Statt Angst vor dem Verkaufen zu haben!

Für wen ist der Webinarkurs geeignet?

Mitarbeitende eines ambulanten Pflegedienstes, die Vertragsgespräche als auch Folgebesuche und erneute Kundenbesuche durchführen. Drei – maximal 12 Teilnehmende.

 

Du willst wissen, wie der Kurs aussieht?

Dann wirf einen Blick hinter die Kulissen und entscheide, ob Inhalt und die Art, wie ich arbeite, zu Dir und Euch passen. 

 

 

Welche Ziele werden mit dieser Veranstaltung erreicht?

Die Teilnehmenden

  1. gehen begeistert ins Kundengespräch und können mit Stolz die Leistungen des Pflegedienstes bedürfnisgerecht anbieten,
  2. sind davon überzeugt, dass alltagstaugliche kundenorientierte Kommunikation dem Leitbild entspricht und gleichzeitig wirtschaftliches Wachstum ermöglicht,
  3. haben die wichtigsten sprachliche Werkzeuge kennengelernt, ausprobiert und auf die eigene Persönlichkeit angepasst,
  4. fühlen sich in ihrer Argumentation sicher, können das Gespräch souverän steuern und auf Ausreden und Einwände kompetent reagieren.
  5. Angehörige und Pflegebedürftige sind glücklich, weil sie sich gut beraten und begleitet fühlen und stimmen daher gerne dem Angebot zu.

 

Das sagen begeisterte Teilnehmer/innen

Madeleine: "Ja, es macht Spaß zu verkaufen, weil es den Kunden gut tut!"

"Wir sind schon gut und wir können noch besser werden!"

 

Ihre Investition

3.200,- EURO plus MwSt

Dafür das

  • drei bis maximal zwölf Teilnehmende
  • an 8 interaktiven Live-Webinaren á 90 Minuten teilnehmen,
  • mindestens drei Monate lang von mir begleitet werden,
  • mit Freude lernen, ihre Argumentationstechnik verbessern und ihr Selbstwergefühl steigern,
  • jeder Teilnehmende am Kursende ein Zertifikat über 28 Zeitstunden erhält. (12 Stunden Live-Webinar, 16 Stunden Selbststudium)
  • Pflegekunden ihr Sachleistungsbudget und die Dienstleistungen Ihres Pflegeunternehmens stärker in Anspruch nehmen.

Bei zwölf Teilnehmenden bedeutet das ein Investment von pro Person € 233,33 netto!

Carsten Steverding, GF

Wir haben in den letzten vier Wochen seit wir mit Dir zusammenarbeiten, mehr Kombileistung verkauft, als im gesamten letzten Jahr!

Annette N. Beratungsmitarbeiterin

Danke für das tolle Webinar und danke für die schnelle Aufbereitung. So haben wir die Möglichkeit, uns die Formulierungen schneller einzuprägen. Die Zeit im Webinar verging wie im Flug!

Themen der 8 Live-Webinare

  1. Start-Webinar – Onboarding
    Unsere Haltung zum Thema „Ambulante Leistungen verkaufen“
    Der Unterschied zwischen dem Verkaufen, dass Bauchschmerzen bereitet und dem authentischen Anbieten von Dienstleistungen als Problemlöser.
  2. Vom Problem zur positiven Wunschvorstellung
    Mit der Für-Sie Sprache den Leidensdruck von Pflegebedürftigen und Angehörigen aufgreifen und für den Interessewecker nutzen.
  3. Die optimale Gesprächsstruktur
    Meine Gespräche führe ich ganz intuitiv oder: Warum eine Struktur für alle Beteiligten Vorteile hat.
  4. Das GROW-Modell für „Gute Beratung“
    Wie Sie es schaffen, dass Ihr Gesprächspartner sich Leistungen selbst „verkauft!“
  5. Moderne Fragetechniken
    Einen Dialog gestalten, die Wirkung des erkundenden Fragens erleben und erfahren, was den Gesprächspartnern wirklich wichtig ist.
  6. Die Nutzen- und Preisargumentation
    Ein Kommunikations-Werkzeug, mit dem Pflegeleistungen verständlich erklärt werden können und Pflegekunden überzeugt, passende Unterstützung gerne in Anspruch zu nehmen.
  7. Einwandbehandlung
    Auf Einwände und Vorwände – „Das ist aber teuer!“, „Ich brauche das Pflegegeld für meine Enkel!“ – mit der Empathie-Formel souverän und kundenorientiert reagieren.
  8. Selbstwert
    Den Wert des Pflegeberufes und das Besondere des ambulanten Pflegedienstes selbstbewusst vertreten.

 

Mehrwert durch Online-Lernen 

Alle Medien (Webinaraufzeichnung, Audio, Texte, Aufgaben und weiterführende Links) stehen in einer persönlichen Mediathek zwölf Monate lang für Ihr Unternehmen zur Verfügung.

  • Wenn jemand an einem Termin nicht teilnehmen kann, ist Nacharbeiten leicht möglich. Auch Jede*r neue Mitarbeitende kann von den Inhalten profitieren.

Zwischen den Webinar-Terminen werden Aufgaben bearbeitet,

  • die dazu dienen, dass die Teilnehmenden am Ball bleiben und in ihrer Praxis Erfahrungen sammeln.

Der Webinar-Kurs erstreckt sich auf ca. drei Monate.

  • Durch den aufeinander aufbauenden Prozess steigt die Souveränität und mit einem gestärkten Selbstwertgefühl lassen sich die Ziele des Pflegedienstes leichter erreichen.

 

Sie wollen alles noch einmal in Ruhe lesen?

Hier ist die ausführliche Beschreibung für Sie zum Herunterladen.

Titel WKG HO

 

Bilder sagen mehr als tausend Worte

Eine kleine Sequenz aus einem Start-Webinar.

Vom GROW-Modell bis zum Commitment miteinander arbeiten zu wollen. 

 

Eine kleine Sequenz aus dem Webinar-Modul "Nutzenargumente für die Vertragserweiterung"

Vom Interesse-Wecker und der Zufriedenheitsfrage.  

Während der Live-Session sind alle Teilnehmenden mit Video-Bild zu sehen. Die Aufzeichnung gibt es ohne Videobild, damit die Aufmerksamkeit auf den Inhalt gelenkt ist.

 

Noch Fragen?

Dann schreiben Sie mir eine Mail und wir vereinbaren gerne einen Gesprächstermin.

Mail an Claudia Henrichs 

 

Change Management für ambulante Dienste

Workshop Heimliche Leistungen verringern in der ambulanten Pflege

Aktueller als je zuvor:

Claudia Henrichs steht für den zweiten Teil des Buches in dem es auf mehr als 60 Seiten um Organisations- und Personalentwicklung geht.

Sie sagt:
„Immer sind es die tätigen Menschen, die die Vision leben, die Ziele erreichen und die Strategien umsetzten sollen! Darum geht es bei der Führung darum, Rahmenbedingungen zu schaffen, in denen Mitarbeitende ihr Potenzial entfalten können!“

Amazon Blick ins Buch

Pflege ist stark!

Workshop Heimliche Leistungen verringern in der ambulanten Pflege

Gelebte Ideen und Zukunftsimpulse

23 verschiedenen Akteure*innen liefern praktische Beispiele wie sie Pflege verändert haben.

Den Beginn macht Claudia Henrichs, selbstständige Beraterin und Trainerin für ambulante Pflegedienste, mit dem Beitrag: Mutig und selbstbewusst konventionelle Regeln hinterfragen und verändern.

Sie sagt:
„In meiner Arbeit geht es immer zuerst um die innere Haltung, die Überzeugungen und Einstellungen. Denn sie prägen unsere Sprache!“

Amazon Blick ins Buch

Für den persönlichen Kontakt: Tel.: +49 221 8 60 51 98 oder kontakt@chc-team.de

Ich freue mich auf Sie und Dich!

Zum Seitenanfang
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Um den vollen Funktionsumfang einer Webseite zu nutzen sind Cookies oft zwingend notwendig. Erst mit Deinem/Ihrem Einverständnis werden die Cookies verwendet. Mehr Informationen dazu gibt es in meiner Datenschutzerklärung.