TSVG - Auswirkungen auf den ambulanten Pflegedienst

 

Meine Empfehlung: Vier strategische Aufgaben für den ambulanten Pflegedienst

Ich empfehle ambulanten Pflegediensten vier strategische Aufgaben:

  1. Die Entscheidung treffen, ob und in welchem Maße reine hauswirtschaftliche Tätigkeiten künftig zum Leistungsspektrum gehören.

  2. Die Leitungsebene zum Thema Bedarf erkunden, überzeugende Vertragsgespräche führen qualifizieren und

  3. das Betreuungspersonal weiterbilden, das echte pflegerische Betreuungsmaßnahmen durchführen kann. Maßnahmen, die über das Vorlesen und den Gang zum Friedhof hinausgehen.

  4. Die Texte, von denen ich im ersten Teil erzählt habe, können Dir helfen, geeignete Unterstützungsmaßnahmen zu entwickeln.

 

Mein Fazit: Zwei Optionen für ambulante Pflegedienste

Erste Option
Pflege und Betreuung gehört in eine Hand, damit Pflegebedürftige und deren Angehörige ganzheitlich in die Zukunft begleitet werden können. Die eine Hand muss wissen, was die andere tut.

Zweite Option
Pflegedienste kooperieren mit ambulanten Betreuungsdiensten und grenzen klar ab, wer bei wem welche Leistung erbringt. Dann muss aber auch die Kommunikation untereinander stimmen.

 

 

Liebe Grüße von

Claudia, Claudia Henrichs