Der Interessewecker | Baustein 2 im Kundengespräch

PA08 Impulse Bild

Ein wenig bekannter Weg für den perfekten Gesprächseinstieg. Sage mir innerhalb von 30 Sekunden, warum ich dir eine Stunde lang zuhören soll.

 

Der Interessewecker | Baustein 2 im Kundengespräch

iPhone-Nutzer/innen abonnieren den Podcast für iPhones. Für alle Android-Smartphones gibt es Google Podcasts.  Für Spotify und YouTube einfach auf die Links klicken.

Links zu dieser Episode

 

Der Interessewecker: Ein ungewöhnlicher Gesprächs-Einstieg mit großem Nutzen

Wenn du in dieser frühen Phase, dem zweiten Baustein eines Gesprächs mit Pflegebedürftigen und deren Angehörigen den richtigen Interesse Wecker sprichst, wirst du der Steuermann. Die Steuerfrau für das gesamte Gespräch sein und das, ohne die meisten Redeanteile zu haben.

Deine Gesprächspartner*innen sind durch den Interesse-Wecker mit ihrer ganzen Aufmerksamkeit auf das jetzt folgende Gespräch fokussiert. Sie freuen sich sogar darauf, und ihre Anspannung lässt nach, weil sie sich mit dem ersten Satz, den du sprichst, verstanden und in ihrer Lebenswelt abgeholt fühlen.

 

Warum sind Deine Gesprächspartner*innen angespannt?

Kurz gesagt:

  • Sie wissen nicht, was auf sie zukommt,
  • befürchten eine falsche Entscheidung zu treffen,
  • Pflegebedürftige fühlen sich oft von ihren Angehörigen überrannt,
  • die Lebenswelt für Pflegebedürftige und Angehörige hat sich geändert.
  • Körperliche und geistige Beeinträchtigungen aber auch die Überforderung führen zu einem Gefühl von Schwäche, Unsicherheit und Angst.

 

Deshalb ist es wichtig, schon mit dem ersten Satz des Interesse-Weckers für Ent-Spannung zu sorgen!

 

2021 Gesprächsbausteine neue FarbenErinnere Dich noch einmal an den ersten Baustein „Begrüßung und Smalltalk“  Diese erste Gesprächspahse endet, wenn ihr an dem Platz angekommen seid, wo das Gespräch stattfinden soll.

 

Die meisten, mit denen ich arbeite finden es total ungewöhnlich, jetzt NICHT mit der Vorstellung, sondern mit dem Interesse-Wecker weiterzumachen. Doch halten wir einmal kurz inne und fragen uns:

Ist das wirklich so unüblich????

Nein, denn Interessewecker begegnen Dir selbst jeden Tag und das sogar mehrmals!

 

Täglich begegnen Dir Interesse-Wecker

Wenn du Fernsehen, YouTube oder netflix schaust, wirst du meistens am Ende eines Beitrages sofort auf eine der nächsten Sendungen hingewiesen. Du siehst einen Trailer, eine Zusammenfassung der spannendsten oder wichtigsten Teile der angekündigten Sendung.

Das ist ein, wie man im Englischen sagt, ein Teaser, ein Interesse Wecker.

 

Ein anderes Beispiel. Vielleicht blättert du manchmal durch eine Fachzeitschrift, ein Magazin oder die Tageszeitung. Du wirst immer zuerst eine fette überschrift sehen und direkt darunter eins bis fünf Sätze, die das Wichtigste aus dem Artikel hervorheben.

Hier ein Beispiel aus Zeit.online von 2020.

Teaser1 zeit online 03.08.2020

 

Dieser Teaxt ist auch ein Teaser, ein Interessewecker!

Was haben beide gemeinsam?

Du sollst Dich angesprochen fühlen und Lust bekommen, den ganzen Artikel zu lesen, auch wenn er mehrere Seiten lang ist.

Der Trailer im Fernsehen soll Dir Lust darauf machen, den angekündigten Film sehen zu wollen.

 

Genau dieses Ziel verfolgt der Interessewecker im Kundengespräch.

 

Die Anspannung Deiner Gesprächspartner*innen soll nachlassen, weil sie sich mit Deinem interesse-weckenden Sätzen in ihrer Lebenswelt abgeholt fühlen. „Da geht es wirklich um mich!“ denken und fühlen sie. Sie bekommen Lust auf das Gespräch weil Ängste, Befürchtungen und Fragen in positive Energie umgewandelt werden. 

 


Wie Gespräche mit Pflegebedürftigen und deren Angehörigen so geführt werden können,

  1. dass wirtschaftlichere Pflegeverträge vereinbart werden,
  2. Gesprächspartner*innen noch zufriedener mit Eurem Pflegedienst werden und
  3. Leitungs- und Beratungs-Mitarbeiter*innen selbstbewusst und soeverän auftreten

ist Inhalt und Ziel meiner Online-Kurse. Wenn Du checken willst, ob ein Online-Kurs auch Dich und Dein Team weiterbringt, dann melde Dich zum Game-Changer-Webinar an! Klick einfach auf das Foto!

 

Banner Webinar hell

 


 

Der Interessewecker - 3 Schritte für einen perfekten Gesprächseinstieg

 

  1. Thema
    (positive Wunschvorstellung aus Leidensdruck abgeleitet) 
    warum wir hier sitzen
     
  2. Inhalt und Zeit
    (Gespräch strukturieren)
    der Überblick über das folgende Gespräch
     
  3. Absicherungsfrage/AB
    Zustimmung einholen

 

Nächste Seite: Formulierungsbeispiele für die Praxis