9 Tipps für Stellenanzeigen in der ambulanten Pflege

 

 

5.
Formuliere einen Einleitungssatz, der das Besondere Deines Pflegedienstes in Bezug auf Eure Pflegekunden herausstellt.

Beispiel:

"Unsere Pflegekunden brauchen jemanden, der sie auf dem Weg in die Zukunft begleitet weil sie auch im Alter ihre eigenen vier Wände genießen wollen. Wir brauchen Sie (oder Dich) als begeisterte Pflegekraft, die unser engagiertes Team verstärkt." 

 

6.
Sprich den Leser, die Leserin bei der Aufgabenbeschreibung persönlich an.

Beispiel wenn Du Beratungs-Mitarbeitende finden möchtest:

"Gemeinsam mit Ihren Kolleg/innen sorgen Sie dafür, dass unsere Pflegekunden alle Ansprüche kennen, die das SGB XI für sie bereitstellt" 

 

7.
Schreibe beim Anforderungsprofil statt "Wir erwarten" besser "Das wünschen wir uns" und unterscheide zwischen den Voraussetzungen, die unverzichtbar sind und denen, die schön wären.

Beispiel:

"Erfahrung mit Validation wäre schön. Gerne buchen wir Ihnen aber auch ein Seminar, in dem Sie sich diese besondere Art der Kommunikation aneignen können"

 

8.
Formuliere den Schlusssatz mit einer Handlungsaufforderung. Hier muss der Impuls entstehen, sofort Kontakt aufnehmen zu wollen.

Beispiel:

"Wenn Sie wissen wollen, ob das alles stimmt, was Sie hier lesen, dann schreiben Sie mir eine Mail oder wählen am besten sofort unsere Telefonnummer."

 

9.
Gestalte die Hemmschwelle so niedrig wie möglich. Verzichte auf den Satz. "Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zu Händen unserer Pflegedienstleitung"

Besser:

"Wenn Sie uns auf Herz und Nieren prüfen wollen, vereinbaren Sie heute noch einen Gesprächstermin mit Claudia Henrichs, unserer Pflegedienstleitung."

Telefonnummer und Mailadresse angeben. Tipp: Nenne bitte die Kontaktperson mit Vor- und Nachnamen. Auch das wirkt sich schon im Vorfeld positiv auf die Beziehungsgestaltung aus.

 


Die Tipps im Überblick:

  1. Erarbeite Dir für Deinen Pflegedienst Wunsch-Profile und passe Deine Stellenanzeigen auf die Zielgruppe an.
  2. Lass Deine Mitarbeiter/innen auf der Webseite „sprechen“.
  3. Mitarbeiter werben Mitarbeiter mit Begeisterung und nicht wegen Kohle!
  4. Suche Fotos, die zur Zielgruppe passen.
  5. Formuliere im Einleitungssatz das Besondere Deines Pflegedienstes.
  6. Sprich die Leser/innen im Text persönlich an.
  7. Besser Wünsche als Erwartungen.
  8. Schlusssatz mit Handlungsaufforderung.
  9. Hemmschwelle Kontakt aufzunehmen so niedrig wie möglich.

 

Schau doch einmal, an welchen kleinen oder großen Rädchen Du drehen möchtest um Wunsch-Bewerber*innen anzuziehen wie das Licht die Schmetterlinge!

 

Liebe Grüße von

Claudia, Claudia Henrichs

 

Ungewöhnliche Stellenanzeigen

Beispiele für innovative Stellenanzeigen findest Du auf meiner Webseite in der Rubrik „Ungewöhnliche Stellenanzeigen“ Ich habe noch viel mehr gesammelt. Die pflege ich dann nach und nach ein.

  

 

Action Step 

Check doch einmal, welche der 9 Tipps, Du schon anwendest und welchen Du völlig unmöglich findest. Und überlege bei Letzteren, wie Du Deinen Widerstand überwinden kannst.

 (Der Text erschien 2018 im Blog der Häuslichen Pflege, Vinzentz Verlag)