Header IMPULSE Mails

2021 Foto Claudia Shop elopage mobile

Hier findest Du mich

Es lohnt sich zu streiten

Vergütungsverhandlung

Vergütungsverhandlung

Am Ende diesen Jahres noch eine erfreuliche Nachricht von einem aktuellen Schiedsverfahren, bei dem das Vorgespräch schon stattgefunden hat.

Der betreffende Pflegedienst hatte seit vielen Jahren keine Preisanpassung vorgenommen. In der aktuellen Verhandlung fordert er nun für die nächste Periode eine leistungsgerechte Vergütung, was zu einer Steigerung des bisherigen Punktwertes von 3,7 ct. auf ca. 4,6 ct. führen würde.

Die Pflegekassen lehnten die Forderung mit der Begründung ab, dass eine Steigerung von über 24% zu hoch sei und boten 3,9 ct.

In einer persönlichen Verhandlung wurden von der Schiedsstelle ausführlich alle Lohnjournale und Personalkosten geprüft. Im Erörterungstermin stellte der Vorsitzende fest, dass die Personalkosten in der nachgewiesenen Höhe unstreitig seien, was auch die Pflegekassen bestätigten.

Daraufhin errechnete die Schiedsstelle eine Vergütung, indem sie

  • die Gesamtpersonalkosten und Sachkosten nach Umsatz SGB XI abgrenzte,
  • den Umsatz der Leistungen nach SGB XI zu Grunde legte und
  • sprach die Empfehlung aus, dass die Vergütung um genau den Prozentsatz zu steigern sei, der Kostendeckung ermöglicht.

Beispiel:

  • Umsatz (SGB XI) 500.000 EUR
  • Personal- und Sachkosten (SGB XI): 600.000 EUR
  • ergibt eine Differenz von 20%
  • Nach dieser Rechnung kommt in unserem Fall der Pflegedienst auf einen Punktwert von 4,5 ct. um Kostendeckung zu erreichen.
  • Dabei ist zwar kein Risikozuschlag berücksichtigt; besser als 3,9 ct. ist es auf jeden Fall.

Im Klartext heißt das: „Es lohnt sich zu streiten, denn der Lohn ist die Refinazierung der Tariflichen Lohnsteigerungen!"

Maria Hanisch, auf der Basis von Andreas Heiber, SysPra
08. Dezember 2014

Banner Home Freebie hell

LEICHTER BERATEN - VERKAUFEN - FÜHREN

Lese die beliebtesten Beiträge

________________

 

Jeder Mensch, jedes Team und jedes Unternehmen hat ein ungeahnt hohes Potenzial, das manchmal schon aufblitzt. Das ist eine der wichtigsten Grundhaltungen.   

Je höher die emotionale Bindung Deiner Pflegekräfte an Deinen Pflegedienst ist, desto höher sind Engagement, Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein!

  Hauswirtschaft: Ein Thema was viele Gemüter bewegt! Manche Pflegedienste bestehen auf ihre Hauswirtschaftsteams, andere wollen aus der Putznummer raus! 

Im Interview erzählt Nathalie Müller, warum ihre Sozialstation ein Bewerber-Magnet ist und wie die Mitarbeitenden auf freiwilliger Basis an der Entwicklung des Unternehmens teilhaben. 

Kennzahlen menschlich machen! Zu den Leistungen, den Preisen und der Qualität des Teams stehen und konsequent darüber reden! Die Kennzahlen gemeinsam mit dem Team steuern und feiern. 

  Wer sich wie ein kleines Würstchen fühlt, wird auch so behandelt! Entscheide Dich für einen lösungsorientierten Fokus!  Das gilt nicht nur für die Corona-Zeit!!! Mach aus dem Mist...

Das sagen zufriedene Kund*innen

Du willst mehr? Dann schau Dir meine Angebote im Shop an  ...

Badges Einblick WKG

Badge SLK ÜK

Badge Team Ansprache

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
PDL-Kongress
Fotos: Robert Bergemann / offenblen.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Um den vollen Funktionsumfang einer Webseite zu nutzen sind Cookies oft zwingend notwendig. Erst mit Deinem/Ihrem Einverständnis werden die Cookies verwendet. Mehr Informationen dazu gibt es in meiner Datenschutzerklärung.