Nur auf Kennzahlen zu schauen ist der falsche Ansatz

Geschäftsführung Thorsten Ritter & Jörg Wolter | Linkka Consulting 

Wie die Linkka Berater Thorsten Ritter und Jörg Wolter Pflegedienste durch Krisen und zu Wachstum begleiten!

 

Nur auf Kennzahlen zu schauen ist der falsche Ansatz!

iPhone-Nutzer*innen abonnieren den Podcast für iPhones. Für alle Android-Smartphones gibt es Google Podcasts.  Für Spotify und YouTube einfach auf die Links klicken.

 

Links zu dieser Episode

 

 

Diese Folge wird präsentiert von linkka Consulting GmbH 

Thorsten Ritter und Jörg Wolter zu Gast im Podcast PFLEGE.ambulant

Thorsten Ritter und Jörg Wolter, beide Geschäftsführer der linkka Consulting GmbH, habe ich im Sommer 2021 auf dem PDL-Kongress von Vincentz als Beraterkollegen kennengelernt.

Mich hat begeistert, dass sie den Fokus ihrer Beratung nicht nur auf betriebswirtschaftliche Kennzahlen richten, sondern das ganze System betrachten.

Spannend fand ich auch, dass wir im Interview lange über Emotionen gesprochen haben. Das finde ich bei Unternehmensberatern eher selten.

Jörg Wolter sagte:

Es gibt kaum eine andere Branche, die so emotional ist. Manchmal ist dieses Innehalten und dieses Zulassen von Emotionalität Bestandteil des Systems und notwendig. Wir müssen und wollen auf der einen Seite die ganzen emotionalen Themen aufgreifen um dann auf der anderen Seite die Sachthemen bearbeiten zu können.

  

Inhalt der Folge

In unserem Interview habe ich mich mit Thorsten Ritter und Jörg Wolter über folgende Themen unterhalten:

  • Wie die Emotionalität der handelnden Personen im Pflegedienst bei ihren Aufträgen berücksichtigt wird,

  • welche Fragen sich Geschäftsführer*innen stellen sollten, wenn sie an Unternehmensnachfolge oder Verkauf nachdenken,

  • welche Kriterien eine Rolle spielen, wenn es darum geht, den Wert eines Pflegedienstes zu bestimmen,

  • und vor allem wann der richtige Zeitpunkt dafür ist.

  • Du hörst, wie Jörg und Thorsten mit ihrem Pflegedienst-Check die Grundlage legen um Pflegedienste in jeder Unternehmenssituation passend zu beraten.

  • Beeindruckt hat mich im Gespräch mit Thorsten und Jörg wie offen sie uns mit hinter ihre Kulissen der Zusammenarbeit nehmen.

  • Außerdem erzählen Sie über die wichtigsten Werte, die sie antreiben, wenn es darum geht, Pflegedienste auf dem Weg in die Zukunft zu begleiten.

 

 

 

 

Hör Dir auf jeden Fall das Interview an und lerne Thorsten und Jörg kennen. Denn es geht in jeder Unternehmenssituation immer mal wieder entweder um Wachstum oder um Krise!

 

 


UNBEDINGT

Werde Abonnent*in meiner IMPULSE-Mails. eBooks, Downloads, Checklisten und Infos stehen Dir im Exklusiv-Bereich GRATIS zur Verfügung


   

Mit einem Klick auf das Foto "Dein eBook ..."
kommst Du zur Anmeldeseite IMPULSE-Mails

Zu den IMPULSE-Mails anmelden 

Exklusiv Bereich rund sIm Exklusiv-Bereich für IMPULSE-Mail Abonnent*innen findest Du weitere wertvolle Impulse, Downloads, Checklisten und Tipps!

 


 

 

 

Mehr zu Thorsten Ritter und Jörg Wolter, Unternehmensberater linkka Consulting GmbH

Jörg Wolter, linkka.de

Thorsten Ritter, linkka.de

linkka logo

 

Nachdem Thorsten Ritter und Jörg Wolter ihre ambulanten Pflegedienste erfolgreich verkauft hatten, sind sie gemeinsam seit Juli 2021 als Unternehmensberater für ambulante Pflegedienste und Tagespflegen auf dem Markt!

Was bedeutet der Name linkka?

"Wir haben nach etwas gesucht, was entkoppelt ist von unserem Namen. Also nicht Wolter und Ritter Consulting oder Ritter und Walter Consulting. Linkka ist ein Kunstname. Für die Pflege haben wir nach etwas Femininem gesucht und etwas, was ausdrücken soll, dass wir uns verlinken wollen. Verlinken in alle Richtungen: Mit unseren Kunden, mit anderen Beratern, mit der Branche." Jörg Wolter

 

 

 

Wenn es bei Dir auch um Wachstum oder Krise geht, dann nimm Kontakt mit Jörg & Thorsten auf. 

 

Energievolle Grüße an Dich 

Deine Claudia

 

 

 

Alle Podcast-Folgen findest Du hier:  PFLEGE.ambulant - leichter beraten, verkaufen und führen