Sind die Geimpften die Guten?

 

Was sind Meinungen, was sind Fakten und welche Rolle spielen Bedürfnisse?

Um eine gute Entscheidung für das Handeln treffen zu können, schlägt Philip Keil die FORDEC-Checkliste vor, die von der NASA entwickelt wurde. 

Das F steht für Facts, Fakten. Besonders gut gefällt mir diese Aussage:

„Gehen Sie nicht zu schnell über diesen vermeintlich trivialen Punkt hinweg. Wichtig: keine In- terpretationen, keine Bewertungen. Es geht um die nackten Fakten!“

 

Jetzt, im November 2021, sind 20% der Erwachsenen nicht geimpft. Leider ist der Prozentsatz der Ungeimpften in der ambulanten Pflege hoch.

Bei meiner letzten Veranstaltung, die ich Anfang des noch Monats live vor Ort durchgeführt habe, erzählte ein Teilnehmer, dass er nicht geimpft sei. Er habe zwar schon einen Termin gehabt, da ihm der Druck von außen zu heftig gewesen sei, habe er den Termin nicht wahrgenommen.

Ich war erschreckt, hatten wir uns doch zur Begrüßung umarmt.

 

Bedürfnisse von beruflich ambulant Pflegenden

  • Ich kann gut, sehr gut verstehen, dass sich viele Menschen, die in der ambulanten Pflege arbeiten, nicht wahrgenommen fühlen. Menschen aus allen Positionen, von der Hilfs- bis zur Leitungskraft. Die ambulante Pflege kommt nämlich nach wie vor in der medialen Berichterstattung nicht vor!

  • Ich kann gut, sehr gut verstehen, dass großer Widerstand entsteht, wenn man tagtäglich erlebt, in der moralischen Falle zu sitzen. Auf der einen Seite Pflegebedürftige nicht im Stich lassen zu dürfen und auf der anderen Seite kein Urlaub und kein Frei sicher ist, vor spontanen Einsätzen.

  • Ich kann gut, sehr gut verstehen, dass man sich unwürdig behandelt fühlt, wenn das MDA vorgibt, wann ich wo für wie viele Minuten zu sein habe und mein Bedürfnis, Zeit mit Pflegebedürftigen zu verbringen, als unwirtschaftlich abgetan wird.

  • Ich kann gut, sehr gut verstehen, dass Leitungskräfte in der ambulanten Pflege keine Energie mehr für ihre Führungsaufgabe aufbringen können, weil auch deren Tagesablauf von Kontrollen, Dokumentationen, Kämpfen mit Kassen, dem MDK und oft genug auch mit deren Chef*innen, dem Bewältigen der täglichen Katastrophen alle Kraft raubt.

  • Ich kann gut, sehr gut verstehen, dass man sich ungerecht behandelt fühlt, wenn man sieht, dass andere viel viel Geld einstreichen, für Leistungen deren Sinn nicht ersichtlich ist oder Betrügereien und man selbst am Ende des Monats erschöpft den leeren Kontostand betrachtet.

  • Und ich kann sehr sehr gut verstehen, dass es endlich einmal ein Gefühl von Macht gibt, wenn es heißt, es darf keine Impfpflicht für Pflegekräfte geben, sonst würden diese kündigen.

 

Ich bin davon überzeugt, dass diese Tatsachen Gründe sind, sich nicht impfen zu lassen.

 

Wenn Du nicht geimpft bist, dann möchte ich Dir gerne sagen, dass dieses Machtinstrument der Verweigerung Dir nicht hilft, mir nicht hilft und die Zustände in der ambulanten Pflege auch nicht verbessert.

 

Ich bin an Deiner Seite. Ich sehe Dich, ich höre Dich und ich tue, was in meiner Macht steht, um die Verhältnisse in der ambulanten Pflege besser zu machen.

 

Hör Dir bitte diesen kleinen Ausschnitt aus einem Videovortrag vom 17.11.2021 von Prof. Lothar Wieler, dem Leiter des RKI, an:

 Ich will, dass Du lebst!

 

 

Du brauchst keine Fakten!

In Talk- und Informationsrunden wird gerade viel darüber geredet, dass man die Informationen zur Impung noch besser aufbereiten müsse. Doch nicht für Dich! Du bist vom Fach!

  • Du weißt, dass man trotz Impfung unbedenklich schwanger werden kann!
  • Du weißt, das die Impfung nicht unfruchtbar macht!
  • Du weißt, dass die Impfung keinen Chip enthält und
  • Bill Gates kein Interesse daran hat, die Menschheit zu verseuchen!
  • Du weißt, dass es den mRNA-Impfstoff schon länger in der Entwicklung der Krebsforschung gab, die Zulassungsphasen parallel abgelaufen sind, mehr Geld vom Staat in die Entwicklung geflossen ist und daher die Zulassung schneller erfolgen konnte als früher. Hier findest Du ein kleines Erklär-Video.
  • Du weißt, dass die Impfung keine Langzeitwirkungen haben wird und Du kennst den Unterschied zwischen Neben- und Langzeitwirkungen!
  • Du weißt, auch wenn die Umsetzung der Coronamaßnahmen in Deutschland von Seiten der politisch Verantwortlichen suboptimal gewesen ist, das grundsätzlich die Gesundheit und die Existenz der Menschen das Ziel der handelnden Personen war.

Du willst Dich halt nicht weiter gängeln lassen!

 

 

Nächste Seite: Grenze zwischen Meinungen, Fakten, Alternativen Fakten und Fake News