Header IMPULSE Mails

2021 Foto Claudia Shop elopage mobile

Hier findest Du mich

Old Fashioned oder New Work? Führung im ambulanten Pflegedienst

 

Grundhaltungen New Work in der ambulanten Pflege

 

Mitarbeitende wollen beteiligt werden,

sich einbringen und ihren Beitrag dazu leisten, die Ziele des Pflegedienstes zu erreichen.

Jetzt, im 21. Jahrhundert haben sich die Arbeitswelt und vor allem die Einstellung der Mitarbeitenden zu ihrem Beruf verändert. Die wenigsten wollen genau gesagt bekommen, was sie wann zu tun haben. Viele wollen in ihrer Individualität wahrgenommen werden, einen Sinn in ihrer Arbeit sehen und wollen gerne dazu beitragen, die Ziele des Pflegedienstes zu erreichen.

In den beiden Interviews mit Rafaela Schmitt, kannst Du einige gute Ideen hören, wie es gelingt, durch die Beteiligung von Pflegekräften dem Personalmangel zu begegnen und die Arbeitsabläufe in einem Pflegeunternehmen zu verbessern.

 

 

 

 

Das Kriterium der externen Qualitätskontrolle wird es in der Pflege wohl auch in Zukunft geben. Die MDK–Prüfungen und die unfassbar vielen Verfahrensanweisungen, um dem Qualitätsmanagement zu genügen, werden auch weiter Bestandteil Deines Arbeitslebens sein.

 

Prüfe einmal bei den anderen fünf Kriterien, welche Möglichkeiten Du hast, Deine Pflegeteams zu beteiligen damit diese noch mehr Potenzial entfalten können.

 

Viele ambulante Pflegedienste machen das mit großem Erfolg. Interessanterweise haben genau diese auch kein Problem damit, Mitarbeiter*innen zu finden. Auch ist deren Krankheitsquote sehr niedrig. Hier einige Beispiele:

 

 


UNBEDINGT

Werde Abonnent*in meiner IMPULSE-Mails. eBooks, Downloads, Checklisten und Infos stehen Dir im Exklusiv-Bereich GRATIS zur Verfügung


 

Mit einem Klick auf das Foto "Dein eBook ..." kommst Du zur Anmeldeseite IMPULSE-Mails

 

2022 loadposition eBook dunkel

 

 

New Work im ambulanten Pflegedienst

Denke und sprich ressourcenorientiert

 

"Sprich, damit ich Dich sehe!"

Das soll Sokrates schon gesagt haben und er meint damit, dass ich an der Art, wie Du sprichst, erkennen kann, welche Grundhaltung Du hast. Bist Du davon überzeugt, dass jeder Mensch ein ungeahnt hohes Potenzial hat, dann wirst Du lösungs- und ressourcenorientiert sprechen.

  • Statt „Das muss ich Dir klar machen!“
    besser „Lass uns einmal darüber reden, welche Verrichtungen zur kleinen Körperpflege gehören und wie sich die von der großen Körperpflege unterscheiden!“

  • Statt „Wir nehmen die Mitarbeiter an die Hand!“
    besser: „In der nächsten Dienstbesprechung erarbeiten wir gemeinsam, wie es uns gelingen kann, dass unsere Pflegekunden die richtigen Leistungen bekommen!“

  • Statt: „Wir haben gesehen, dass Du Dich engagiert hast!“
    besser: „Mein Eindruck war, dass Du an diesem Thema interessiert bist. Deshalb möchte ich Dich einladen, gemeinsam mit zwei, drei anderen Kolleg*innen, die wichtigsten Inhalte unseres Workshops so aufzubereiten, dass auch alle, die nicht dabei waren, davon profitieren. Was sagst Du dazu?“

  • Statt: „Ich kontrolliere Eure Anwesenheitszeiten beim Pflegekunden!“
    besser: "Ich analysiere Eure Anwesenheitszeiten beim Pflegekunden. Wenn mir auffällt, dass Du regelmäßig mehr Zeit als geplant brauchst, ist das für mich ein Zeichen dafür, dass der Pflegekunde einen höheren Bedarf hat. Darüber möchte ich dann mit Dir sprechen!“

 

Nächste Seite: Raus aus den 70er! Auf in die moderne Führungswelt der ambulanten Pflege!

Banner Home Freebie hell

LEICHTER BERATEN - VERKAUFEN - FÜHREN

Lese die beliebtesten Beiträge

________________

 

Kennzahlen menschlich machen! Zu den Leistungen, den Preisen und der Qualität des Teams stehen und konsequent darüber reden! Die Kennzahlen gemeinsam mit dem Team steuern und feiern. 

  Hauswirtschaft: Ein Thema was viele Gemüter bewegt! Manche Pflegedienste bestehen auf ihre Hauswirtschaftsteams, andere wollen aus der Putznummer raus! 

Rafaela Schmitt, Feel Good-Managerin bei avendi, erzählt, wie sie mit Feel Good-Management dem Fachkräftemangel in der Pflege begegnen! Zahlreiche Ausfälle durch Krankheit, Unzufriedenheit,...

Je höher die emotionale Bindung Deiner Pflegekräfte an Deinen Pflegedienst ist, desto höher sind Engagement, Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein!

Jeder Mensch, jedes Team und jedes Unternehmen hat ein ungeahnt hohes Potenzial, das manchmal schon aufblitzt. Das ist eine der wichtigsten Grundhaltungen.   

  Wer sich wie ein kleines Würstchen fühlt, wird auch so behandelt! Entscheide Dich für einen lösungsorientierten Fokus!  Das gilt nicht nur für die Corona-Zeit!!! Mach aus dem Mist...

Das sagen zufriedene Kund*innen

Du willst mehr? Dann schau Dir meine Angebote im Shop an  ...

Badges Einblick WKG

Badge SLK ÜK

Badge Team Ansprache

PDL-Kongress
PDL-Kongress
Fotos: Robert Bergemann | offenblen.de